Produktion.
Wir entwickeln und produzieren unsere Produkte in Österreich.

Als modernster chemisch-technischer Produktionsbetrieb Europas stellen wir sämtliche Seifen, Waschmittel und Reinigungslösungen selbst her. In der 2015 neu eröffneten Spenderproduktion in Zell am See produzieren wir alle Spender vom Granulat bis zum fertigen Produkt. Handtuch-, Industrie- und Toilettenpapier prägen, stempeln, verleimen, perforieren und schneiden wir auf zwei Papierkonvertierungsmaschinen. Darauf sind wir und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stolz, schließlich leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung unserer Region. Damit wir als Familienunternehmen auch noch in vielen Generationen innovative Hygieneprodukte aus Österreich anbieten können, wurde das Unternehmen 2002 in eine Stiftung eingebracht. Diese sichert den Produktionsstandort Zell am See langfristig. Derzeit arbeiten an unserem Firmensitz über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Hygienelösungen von morgen.

 

 

Chemische Produktion.

All unsere chemischen Reinigungs- und Hygieneprodukte entwickeln und produzieren wir selbst. Wir stellen sie auf vollautomatischen Produktions- und Abfülllinien her. Kernkomponente sind 14 Kessel mit einem Eigengewicht von je drei Tonnen und einem Fassungsvermögen von rund 40.000 Litern, die über mehrere Stockwerke reichen. Mit ihnen fertigen wir Schaumseifen, Desinfektionsmittel, Reinigungsmittel und auch Waschlösungen für Waschmaschinen und Geschirrspüler an.

 

 

 

Spenderproduktion.

Mit der 2015 in Betrieb genommenen Spendermontage produzieren wir sämtliche Spendersysteme und Dosiergeräte in Zell am See. Insgesamt 16 Spritzgussmaschinen mit einer Schließkraft von bis zu 500 Tonnen verarbeiten jährlich circa 360.000 Kilogramm Rohmaterial (Granulat) – das entspricht dem Gewicht eines großen Flugzeugs. Im modernsten Spenderbau Europas beträgt der Produktionsweg zwischen Kunststoffgranulat und fertigem Spender nur noch 25 Meter.

 

 

Papierverarbeitung

In unserer Papierproduktion stellen wir Handtuch-, Industrie- und Toilettenpapier her. Auf zwei Papierkonvertierungsmaschinen verleimen, perforieren und veredeln wir die Papiere und verarbeiten sie zu Einzelrollen. Die Papiere für die Waschraum- und Hotelzimmerspender wickeln wir für Sie auf einen patentierten multiROLL Kern. Gegenüber herkömmlichen Papierrollen bedeutet das bis zu viermal mehr Papier. Das verringert das Lagervolumen und Ihren Serviceaufwand. Das geringe Transportvolumen trägt zum Umweltschutz bei.