Italien DE

4-Felder Test

2014-17-12

Unsere Hagleitner hup Desinfektionstücher - damit sind Sie sicher!Mit dem hup System sichern Sie sich hygienisch einwandfreie Reinigung und Desinfektion.Der 4-Felder-Test wird voraussichtlich im Jahr 2015 in eine EU-weite Norm münden.Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 05-0456 zum Ortstarif aus ganz Österreich.
Geprüfte Wirkung bei der Desinfektion mit hup Einmaltüchern.

Insbesondere für den sicheren Einsatz von hup Desinfektionstüchern in sensiblen Bereich wie Pflegeheimen ist es von entscheidender Bedeutung, dass eine Desinfektion wirklich erfolgt ist und diese auch überprüft werden kann.

 

Flüssige Desinfektionsmittel werden in Österreich und in den EU-Ländern bereits seit vielen Jahren Testverfahren unterzogen, um die Wirksamkeit  zu überprüfen und so die Sicherheit von Produkten für den Verbraucher und eine Vergleichbarkeit der Desinfektionsleistung zu gewährleisten. Erfolgreiche Wirksamkeitsprüfungen nach Standardmethoden, durchgeführt in akkreditierten Laboren, sind ebenfalls Voraussetzung für die Aufnahme in Desinfektionsmittellisten, wie z.B. der ÖGHMP.

 

Für Desinfektionsmittel, bei denen die Anwendung mechanisch, also mittels Tüchern erfolgt, war bislang kein entsprechender praxisnaher Test für die Wirksamkeit der Desinfektion verfügbar. Man ist davon ausgegangen, dass ein gelistetes Desinfektionsprodukt angewendet mit einem Tuch die gleiche Wirkung hat. Nachdem aber immer mehr Anbieter von Tüchern, die Cellulose enthalten und nicht reine Kunststofffasern sind, den Markt stürmen, kam die Problematik auf, dass die Tücher den Wirkstoff festhalten und somit die Oberflächen zwar feucht sind, aber unzureichend desinfiziert. Der Verbraucher hat keine Möglichkeit zu beurteilen, ob die angebotenen Tücher wirklich desinfizieren.

 

Ein standardisierter, quantifizierbarer Test von Desinfektionsmitteln, der speziell die Applikation auf der Fläche mittels Tücher berücksichtigt, wird deshalb im Gremium des Europäischen Komitees für Normung (CEN) entwickelt.

Bei diesem Test, dem sogenannten 4-Felder-Test, wird auf einem mit Keimen kontaminierten PVC-Bodenbelag von definierter Größe mit einem mit Desinfektionsmittel getränkten Tuch bei definiertem Anpressdruck hin und her gewischt. Auch der Einfluss einer zusätzlichen Anschmutzung mit Eiweiß und Blut kann simuliert werden. Auf diese Weise können die Reduktion der verwendeten Testkeime nach der Wischdesinfektion und eine mögliche Keimverschleppung auf die zuvor sterilen Prüffelder bestimmt werden. Die Methode kommt also den tatsächlichen Anwendungsbedingungen relativ nahe.

 

Der Test wird voraussichtlich im Jahr 2015 in eine EU-weite Norm münden. Die Erfahrungen mit dieser neuen Prüfmethode sind durchwegs positiv und ermöglichen nun dem Verbraucher eine Übersicht, welche Tücher garantiert desinfizieren.

 

Wir von Hagleitner dürfen Ihnen mitgeben, dass unsere Produkte schon heute die Kriterien erfüllen und dies durch Gutachten belegen können.

 

Der Anwender der Hagleitner hup Desinfektionstücher, wie z.B. hup DISINFECT oder hup DRY in Kombination mit der Tränklösung hygienic3000 kann somit sicher sein, eine geprüfte Kombination von Tuchmaterial und Desinfektionsmittel zu verwenden.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 05-0456 zum Ortstarif aus ganz Österreich.

Unsere Produkte sind natürlich auch im Webshop erhältlich.

pdfGutachten (PDF | 221 KB)