Italien DE

Positive Entwicklung bei Hagleitner

2013-03-05

XIBU inox Edelstahl-Spender AufputzvarianteXIBU inox Edelstahl-Spender EinbauvarianteXIBU touchMULTIFOLD Falthandtuch-Spender
4 Millionen Euro Umsatzwachstum beim Hygieneprofi

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Hagleitner Unternehmensgruppe einen Umsatz von 79,8 Millionen Euro erreichen. Dies entspricht einem Zuwachs von knapp 4 Millionen Euro bzw. einer Steigerung von mehr als 5 %. Damit ist das anerkannte Familienunternehmen auf dem richtigen Weg in die Zukunft und unterstreicht die langfristige positive Entwicklung.


„Wir haben sowohl im Direktvertrieb als auch im Export Zuwächse erzielt“, freut sich Hans Georg Hagleitner. „Zahlreiche innovative Produktneuheiten lassen uns auch sehr optimistisch in das neue Wirtschaftsjahr gehen.“


Innovationen sichern die Zukunft
Hagleitner gilt international als Innovationsführer in der Hygienebranche.
Mit der neuen Edelstahlspenderlinie XIBU inox hat Hagleitner erneut die Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

 

Intelligenz in Edelstahl
Freiformflächen in Edelstahl waren bisher nur aus der Architektur oder dem Fahrzeugbau bekannt – nun präsentiert Hagleitner das auch für Waschraumspender. Eine einzigartige Optik durch edle Formen und geschwungene Linien zeichnet XIBU inox aus.


Die zweite Besonderheit ist, dass mit XIBU inox erstmals intelligente Waschraumspender in Edelstahl realisiert wurden. XIBU inox beinhaltet sämtliche Systemvorteile der etablierten XIBU Spender wie berührungslose Bedienung, Reservefunktionen und sparsamen Verbrauch. XIBU inox ist ab sofort in zwei Varianten, einmal als Aufputzvariante („exFRAME“) und einmal als Einbauspendersystem („inFRAME“) erhältlich. Die Spender können in beiden Varianten in bzw. auf jeden Wandtyp montiert werden. Die Tatsache, dass die eigentliche Spendereinheit in beide Rahmen passt, macht das System zusätzlich flexibel. Dadurch können Kunden bei bestehenden Bauten jetzt die Aufputzversion positionieren und im Fall eines Umbaus ist lediglich der Einbaurahmen nachzurüsten – Schon wird XIBU inox zum Einbausystem.


XIBU inox Spender sorgen für eine einzigartige Atmosphäre im Waschraum. Eine optionale Hintergrundbeleuchtung aus LED kann für beide Varianten (exFRAME und inFRAME) gewählt werden und lässt sich in den verschiedensten Farben einstellen. Die robuste Oberfläche schützt vor Vandalismus und eine dünne Nano-Beschichtung stellt sicher, dass keine störenden Fingerabdrücke auf den Spendern zu sehen sind.


Neuer Falthandtuchspender
Ebenfalls neu im Sortiment ist ein Falthandtuchpapier-Spender im modernen, geschwungenen Design der bewährten XIBU-Linie. Aber nicht nur die Optik zeichnet den XIBU touchMULTIFOLD aus, sondern vor allem seine Wirtschaftlichkeit und Funktionalität. Durch eine Einstellplatte kann der Innenteil des Spenders an die verschiedenen Falthandtuchgrößen angepasst werden. So ist das Papier im Spender stets richtig positioniert und einfach zu entnehmen. Die Entnahmeöffnung des XIBU touchMULTIFOLD ist optimiert, sodass ein Durchfallen von mehreren Falthandtüchern vermieden wird – das ist nicht nur hygienischer, sondern macht auch den Papierverbrauch wirtschaftlich und kalkulierbar. Bei voller Befüllung stehen mehr als 400 Falthandtücher zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil liegt in der Zeitersparnis beim Warten. Durch ein Sichtfenster auf der rechten und linken Seite sieht das Reinigungspersonal sofort, wenn das Papier zur Neige geht. Das Nachfüllen ist einfach und problemlos.


Starker Partner in 12 Ländern Europas
Seit 1. April diesen Jahres ist mit Serbien eine neue Direktvertriebstochter in die Unternehmensgruppe integriert.


Hagleitner beschäftigt heute 900 Mitarbeiter an 20 Standorten in 12 Ländern Europas. Die innovativen Produkte werden heute von Kunden in 55 Ländern weltweit eingesetzt. Eine 10 Jahre Funktionsgarantie auf ausgewählte Spender zeugt von der hohen Qualität der Systeme.
Die Hagleitner Hygiene International GmbH hat sich seit der Gründung 1971 in Zell am See dem Slogan „Innovative Hygiene“ verschrieben und gilt heute als der Partner für alle Fragen der professionellen Betriebshygiene.


Mehr als 600 Produkte – Dosiersysteme, berührungsfreie Spender, Produkte zur Reinigung und Desinfektion – für die Bereiche Waschraum, Küche, Wäsche und Objekt bieten wirtschaftliche Lösungen für Kunden. Im modernsten chemisch-technischen Betrieb Europas im Head Office in Zell am See werden mehr als 150 eigene Rezepturen entwickelt und produziert. Die Papierveredelung wird ebenfalls dort durchgeführt. Rund 6.000 Tonnen Handtuch- und Toilettenpapier werden jährlich erzeugt und im Spenderbau verlassen 250.000 Stück pro Jahr das Werk. Im eigenen Spritzgusswerk, der Hagleitner Technics, werden die Spender-Einzelteile hergestellt.