Italien DE

Die Viren-Invasion

2012-05-11

Gesundheit!Hände desinfizieren.Richtige Händedesinfektion.Anwendung - schnell und effizient. hup Tücher.Anwendung - schnell und effizient. hup Tücher.
Alle Jahre wieder!

Vielen Menschen ist noch nicht klar, wodurch man sich einen grippalen Infekt einfängt. Längst als widerlegt gilt das Vorurteil, eine Erkältung werde tatsächlich durch Kälte oder Nässe hervorgerufen. Tatsächlich lauert die Gefahr aber nicht im Freien, sondern in geschlossenen Räumen, wo sich den Erregern viele Möglichkeiten zur Ausbreitung bieten. Lange Zeit glaubten die Mediziner, dass die infektiösen Partikel während des Niesens durch die Luft geblasen würden. Inzwischen ist klar, dass sich die Erreger vor allem auf Händen, im Lift oder auf Türgriffen niederlassen, wo sie tagelang überleben können, wenn nicht eine Desinfektion erfolgt.

Eine Desinfektion verhindert die Übertragung von Krankheitserregern, da sie innerhalb wenigen Sekunden die Erreger unschädlich machen. Damit bei der Desinfektion von Flächen nichts falsch gemacht werden kann und der Aufwand so gering wie möglich ist, wurden Tücher entwickelt, die bereits mit einer alkoholischen Lösung getränkt sind. Mit einem hup Tuch können bis zu 6qm desinfiziert werden, sodass die Zimmer samt Telefonhörer, Fernbedienung etc. sowie die öffentlichen Bereiche täglich durch einfaches Abwischen desinfiziert werden können. Mehr zu hup DISINFECT

Aber auch die Hände der Angestellten  und Gäste sollten gerade in der Zeit von Oktober bis April vor dem Essen mit einer Händedesinfektion, die gleichzeitig die Hände pflegt, desinfiziert werden. Als besonders praktisch erweist sich dabei der XIBU sense DISINFECT floor, da der Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich, vor dem Speisesaal oder mitten im Flur vor dem Aufzug individuell platziert werden kann.