Italien DE

HAGLEITNER Unternehmensgruppe weiter auf Erfolgskurs

2010-01-06

Hagleitner Head Office, Zell am See
Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte die Hagleitner Unternehmensgruppe einen Umsatz von mehr als 68 Mio. Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,9 Mio. Euro bzw. einer Steigerung von mehr als 6 %.

Zell am See, Juni 2010. „Wir sind unserem Ziel – die Marktführerschaft in Zentral- und Osteuropa – wieder einen Schritt näher und wir werden den Weg mit noch mehr Elan weitergehen“, so Geschäftsführer Hans Georg Hagleitner zum Geschäftsergebnis.

Familienunternehmen als internationaler Trend-Setter

1971 als Handelsbetrieb gegründet, hat sich die Hagleitner Gruppe bis heute zu einem High-Tech-Unternehmen entwickelt. In den hauseigenen Entwicklungsabteilungen arbeiten über 25 Mitarbeiter stetig an der Neuentwicklung zukunftsweisender und der Weiterentwicklung bestehender Produkte.

Die Entwicklungskompetenzen liegen in den Bereichen Waschraum-Spendersysteme, Papierproduktion, chemische Produkte und Dosiersysteme. Allein 2009 hat Hagleitner über 25 weltweite Patente angemeldet.

Hagleitner Hygiene ist der Spezialist für alle Fragen im Bereich professionelle Hygiene. Mit mehr als 600 Produkten werden sämtliche Anforderungen in den Bereichen Waschraum-, Küchen-, Objekt- und Wäschehygiene abgedeckt.

National und international präsent

In der Muttergesellschaft Hagleitner Hygiene International GmbH in Zell am See sind alle Zentralfunktionen sowie Entwicklung, Produktion, Logistik und Export angesiedelt. Von hier aus werden alle Aktivitäten der Hagleitner Gruppe gesteuert und der internationale Vertrieb in 60 Ländern mit über 170 Partnern betreut. In Österreich, Deutschland, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Italien, Slowenien und Kroatien hat Hagleitner lokal agierende Tochtergesellschaften. Insgesamt beschäftigt die Hagleitner Gruppe ca. 600 Mitarbeiter. Das Geschäftsjahr 2009/10 wurde mit 31.03.2010 abgeschlossen.