Italien DE

Doppelerfolg für die HAGLEITNER Unternehmensgruppe

2010-01-02

Geschaeftsführer Hans Georg HagleitnerHagleitner PragHagleitner PragHagleitner PragHagleitner TechnicsZentrale Zell am SeeZentrale Zell am See
Der österreichische Marktführer für professionelle Hygiene...
  • übernimmt mit neu gegründeter Tochter Hagleitner Technics die Kunststoff-Spritzgussteilproduktion bei Ternitzer Lieferanten und rettet 24 Arbeitsplätze.
  • eröffnet wegen des starken Wachstums in Tschechien neu
    erbaute Vertriebs-Geschäftsstelle in Prag.

 

Doppel-Erfolg für die Hagleitner Unternehmensgruppe:
Zell am See/Ternitz/Prag, Februar 2010. Die Erfolgsgeschichte der Hagleitner Unternehmensgruppe, Spezialist für professionelle Hygiene mit Sitz in Zell am See, setzt sich in diesen Tagen gleich zweifach fort: Zum einen hat Hagleitner per 1. Februar die Produktion von Kunststoff-Spritzgussteilen ihres langjährigen Ternitzer Lieferanten Lift Plastics übernommen, der im Juni 2009 Zwangsausgleich angemeldet hat. Dadurch werden in dieser wirtschaftlich schon mehrmals schwer getroffenen Region langfristig 24 Arbeitsplätze gesichert.

Für die Hagleitner Unternehmensgruppe entsteht durch diese Transaktion ein vierter Produktionsbereich - neben Papierkonvertierung, chemisch technischer Produktion und Spenderassemblierung. Dadurch wird Inhousing realisiert und die Fertigungstiefe wesentlich erhöht. Für den neuen Geschäftszweig wurde das Tochterunternehmen Hagleitner Technics GmbH (HTE) gegründet.

Zum anderen hat Hagleitner am vergangenen Freitag eine neu gebaute Geschäftstelle in Nubaky bei Prag eröffnet, um dem starken Absatz in Tschechien Rechnung zu tragen.

Die Produktion und Entwicklung der Hagleitner Produkte erfolgt weiterhin in Österreich (in Zell am See und nun auch in Ternitz). Der tschechische Standort wird wie alle Geschäftsstellen im Ausland ausschließlich im Vertrieb tätig sein.