Italien DE

Neues Hagleitner Service Center in Graz

2013-23-10

Spatenstich war am 14. Oktober 2013 - Eröffnung ist im September 2014

Neben dem Innovationsgeist zeichnet sich Hagleitner Hygiene durch den professionellen Service und persönlichen Kundenkontakt aus.

 

Bereits seit 1990 ist das Familienunternehmen in der Steiermark mit einem eigenen Service Center in Feldkirchen bei Graz präsent. Insgesamt 9.000 Kunden werden von dort aus betreut. Hagleitner beschäftigt am Standort in der Steiermark 42 Mitarbeiter – in der Verwaltung (Büro und Lager) sowie im Außendienst (Techniker, Zusteller und Hygieneberater).

 

Um sich in der Zukunft weiterhin als kompetenter Partner für professionelle Hygiene zu präsentieren, entschied sich das Hygieneunternehmen nun einen neuen Standort in Graz direkt an der Autobahn A 9 zu bauen und dieses Service Center in einer einheitlichen Architektur, dem sogenannten Städtekonzept, zu errichten. Damit wird Graz der zehnte Standort in Europa, der dieser Farben- und Formensprache entspricht.


Am 14. Oktober 2013 fand der Spatenstich mit allen Mitarbeitern in der Steiermark statt. Dabei ist es Brauch, ein kleines Glücksschwein am Grundstück zu vergraben – als Symbol für eine erfolgreiche Zukunft. Im November ist Baubeginn.

 

Das neue Service Center Graz wird direkt an der Pyhrn Autobahn Richtung Spielfeld errichtet. Auf einer Grundstücksgröße von ca. 5.320 Quadratmetern werden den Mitarbeitern ab September 2014 1.100 Quadratmeter Lager und 440 Quadratmeter Büroräumlichkeiten zur Verfügung stehen. Durch die zentrale Lage ist Hagleitner in Zukunft in Graz für die Kunden der Region gut erreichbar.

 

Mit dem Spatenstich ist der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt, den Mitarbeitern wird eine neue Heimat geboten und die Voraussetzung für Hagleitner geschaffen, sich dort weiterhin als innovativer Arbeitgeber zu präsentieren.