Italien DE

Diagnose: ESBL

2013-07-10

ESBL Bakterien befinden sich in Körpersekreten, wie Speichel, Blut und Urin.ESBL - Bakterien, die über die Hände übertragen werden.Regelmäßig Hände desinfizieren!Wir empfehlen die Flächendesinfektion mit hup DISINFECT.Verwendete Reinigungtücher nicht für andere Zimmer verwenden.Die Handtücher müssen bei 60°C und mit einem desinfizierenden Waschmittel gewaschen werden.
Resistent - was wirkt?

ESBL bildende Bakterien werden entweder mit dem Stuhl ausgeschieden oder befinden sich in Körpersekreten, wie Speichel, Blut, Urin. Von dort gelangen sie in die Umgebung des Patienten. Von hier aus werden Sie wiederrum in der Regel über die Hände weiter übertragen. Es ist daher notwendig, besondere Hygienemaßnahmen zu ergreifen.

 

Eine wichtige Maßnahme ist, sich regelmäßig die Hände zu desinfizieren, vor allem vor Verlassen des Zimmers. Die patientennahe Umgebung und besonders alle Handkontaktflächen müssen einer Flächendesinfektion unterzogen werden. Die Handtücher und die Wäsche muss bei 60°C mit einem desinfizierenden Waschmittel oder bei höheren Temperaturen gewaschen werden. Verwendete Reinigungstücher dürfen nicht für andere, bewohnte Zimmer verwendet werden.

 

Wir empfehlen daher die Flächendesinfektion mit hup DISINFECT, um eine Verbreitung der Keime nach dem Reinigen des patientennahen Umfelds, der Kontaktflächen oder sanitären Anlagen - je nachdem, wie der Keim ausgeschieden wird - zu verhindern.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 05-0456